Freitag, 3. Mai 2013

Dip Dye II: Aqueous Transmission

Der Frühling wird bunt. Warum dann nicht auch die Haare, dachte ich mir. So habe ich eine weitere Dip Dye Variante ausprobiert, die noch etwas schriller und gewagter ist, aber durch die leuchtenden Farben sehr gut in den Frühling passt. Ich habe diese Kreation Aqueous Transmission getauft.

                                                   

The spring is colourful. So does the hair, I thought. That's why I tried another dip dye version that's more jarring and daring. And because of these colours, it fits perfectly into the springtime. I called this creation Aqueous Transmission.




Hierfür habe ich wieder die Farben von Directions verwendet. Für die Spitzen am Vorderkopf habe ich den Farbton turquoise benutzt,  für die Spitzen am Hinterkopf violet. Hierbei ist es wichtig nicht nur auf den Übergang zum restlichen Haar zu achten, sondern auch der Farbübergang vom Türkis zum Lila soll fließend sein. Dazu habe ich einfach die Farben übereinander auf das Haar aufgetragen und es am Ende noch einmal durchgekämmt.
                                              

I used the colours by Directions again. I dyed the hair-ends of the forehead turquoise and violet the ones of the back of the head. It's important to pay attention to the transition to the lengths and also to the colour shift between turquoise and violet should be fluent. To cause this effect, I simply applied one colour upon the other and brushed the hair at the end.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen